Zu meiner Person

Ich bin verhaltenstherapeutische Psychologische Psychotherapeutin (seit 2019) und Sportpsychologin.

Beide Arbeitsbereich spielen in meiner Privatpraxis eine Rolle und ergänzen sich gut. In einer Verhaltenstherapien mache ich mir das Wissen aus dem Sport zu nutze, so dass auch Sie von anders gearteten / innovativen Ansätzen profitieren. In der Behandlung von Sportlern bediene ich mich therapeutischer Methoden und bemühe mich um ein tieferes Verständnis der Problematik.

Meine Arbeit umfasst systemische und biographische Erklärungsmodelle, körperbezogene Techniken, hypnotherapeutische Interventionen, beziehungsfokussierte Arbeit und störungsspezifische Interventionen der Verhaltenstherapie. Mein Motto ist hier – alles kann, nichts muss.

Um herauszufinden, ob ich Ihnen helfen kann, schreiben Sie mir gern oder rufen Sie an.

 

Sarah Berndt

Sarah Berndt (Foto: T. Pingel)

Aus- & Fortbildungen

  • Psychologische Psychotherapeutin, ausgebildet am IVAH (Institut für Verhaltenstherapie – Hamburg)
  • Grundausbildung zur Hypnotherapeutin, (Milton-Erikson-Institut Hamburg)
  • Zusatzausbildung zur tfp-Therapeutin (TFP-Institut Nord)

 

Psychotherapeutische Tätigkeiten

  • Abteilung für Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgestörungen, AKN-O, Hamburg (2014-2020)
  • Allgemeinpsychiatrische Tagesklinik der Schön Klinik Eilbek, Hamburg (2011)
  • Freiberufliche Tätigkeit „Gesundheitsmanagement“ bei Airbus (2011-2014)
  • Freiberufliche Dozentin für den Triathlon-Verband Hamburg (sportpsycholog. Basiswissen), Entwicklung und Durchführung von Workshops zu sportpsycholog. Themen sowie Stress-Management

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.